Genthiano Classic

Genthiano ClassicBekannte „Geheimrezepturen“  unserer erstklassigen Brände:
1) die Aufteilung des Herstellungsprozesses in einzelne, aufeinanderfolgende Schritte
2) genauste Vorgehensweise
3) Verbindung von Tradition und lokalen Produkten mit Innovation
Diese Grundprinzipien unseres Verfahrens finden Sie in jedem einzelnen Produkt, welches wir herstellen.
Wir sind ein Familienunternehmen mit Sitz in Wien und spezialisieren uns auf die Herstellung von Edelbränden. Einige Kunden sind sehr interessiert zu erfahren wie das Herstellungsverfahren abläuft und neugierig darüber, was unsere „Geheimzutaten“ sind. Daher bemühen wir uns mit unserem  Fachwissen bestmögliche Informationen zu geben. Wir hoffen Ihnen gefällt unser Produkt und sie haben ein etwas Geduld, denn „Gut Ding braucht Weil“, oder „Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen“, wie es mir mein Großvater zu sagen pflegte.
Genthiano Classic wird mittels einer Destillationsanlage „Made in Germany“ destilliert, hingegen wird der Genthiano Spezial mit einem „ALAMBIC“, welcher von einem lokalen Kupferschmied hergestellt wurde, destilliert. Vor der Gärung des klassischen Enzianschnaps, geben wir noch eine spezielle Zutat, nämlich ausgewählte, getrocknete Hefen hinzu. Abhängig von der Qualität der Früchte, entscheiden wir ob weitere Zusatzmittel wie Enzyme, Säure oder  Nährstoffe notwendig sind.
Mithilfe unserer Kühler, wird die Gärungstemperatur stets konstant im Bereich 14 - 16°C gehalten. Generell, führen ausschließlich reife Früchte (je nach Saison und Wetterbedingungen), die eine große Menge an gärfähigen Fruchtzuckern haben,zu einem reichhaltigen Aroma.
Sobald die Gärung vollständig beendet ist, wird die „Wasser- Alkoholmischung“ in einer entsprechenden Anlage destilliert. Unsere Destillationsanlage wird mit Eichenholz beheizt, obwohl wir auch schon mit Gas und Elektroheizung gearbeitet haben. Natürlich haben diese verschiedenen Heizungssysteme  Vor- und Nachteile. Bei elektrischer Beheizung ist die Temperaturführung leicht handzuhaben, was zu einheitlichen Produkten führt oder sogar zu den Auswüchsen, dass Brennereien heutzutage von „Computern“ gesteuert werden. Wenn man mit dem Feuer spielt, wie man es hier in Österreich über die Brennerei zu sagen pflegt, ist es sehr wichtig das Holz sorgfältig vorzubereiten. Die Holzscheite müssen der Größe nach aufgeteilt und anschließend getrocknet werden. Die Einteilung in „mauvaisgoût“ (erster Teil), „bongoût“ (mittlerer Teil) zu dem letztenGenthiano Classic Teil wird mithilfe von organoleptischen Tests durchgeführt. Die fraktionierte Abtrennung von Vor-, Mittel- und Nachlauf mittels Verkostung führen meistens unsere weiblichen Familienmittglieder durch. Aus einem einfachen Grund! Durch die diversen Tätigkeiten während der Speisezubereitung wurde der Geruchssinn viel besser geschult. Die einzelnen Fraktionen werden nummeriert und nach Anweisung unserer „Verkoster“ werden die Fraktionen vermischt. Beispielsweise lautete die Anweisung bei Charge L11/1997  von Nr. 5 bis 24 und 28 alle Einheiten zu verwenden. Alle anderen Fraktionen werden gesammelt und solange aufbewahrt bis die Zollbehörde der Entsorgung zustimmt. Wir haben uns bemüht den N-Punkt durch langjährige Erfahrung zu bestimmen. Daher beenden wir den Destillationshergang relativ früh. Es fällt dann weniger Nachlauf an. Die Schlempe hat dann natürlich einen höheren Alkoholgehalt. Unser Schweinebauer der regelmäßig die Weichselschlempe abholt meckert: “Heast die Ferkalnlafmma im kras, was war da wieder drinn….!“
Diese Vorgangsweise ist natürlich ein zweitschneidiges Schwert! Die fruchtprägenden Aromastoffe kommen erst mit den Ölen relativ nahe dem Nachlauf. Eine zu frühe Abtrennung ist im wahrsten Sinne des Wortes „Perlen vor die Schweine werfen!“
Abhängig von den verschiedenen Früchten, muss der Alkohol in speziellen Behältern gereift werden. Diese Behälter sind entweder aus Glas oder Edelstahl.Nach dem Reifungsprozess, wird der Alkohol filtriert.
Wie schon erwähnt, legen wir großen Wert auf hochqualitative Produkte und versichern genaueste Arbeit mit jedem Schritt in unserem Herstellungsprozess.

 

Contacts

Address

    • Invivo Spirits GmbH
    • Finkenweg 3 A-1180 Vienna

Our facebook page

Our partners

  • BILIONE SRL, Caffè Mezzaparte
  • Piazza delle Erbe 8A, Verona,37121, Italy